EVL-BusinessPARTNER

EEG-Novelle mit Raum für Änderungen

Die Bundesregierung hat die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verabschiedet. Im Vergleich zum Entwurf gab es zuletzt Änderungen etwa bei den Ausschreibungen für Solardachanlagen oder beim Mieterstrom. Das Gesetz setze ein klares Signal für mehr Klimaschutz und mehr erneuerbare Energien, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in Berlin. Mit der Novelle will die Bundesregierung sicherstellen, dass das Ziel von 65 Prozent erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bis 2030 erreicht wird. So soll sich die installierte Leistung der Solarenergie bis dahin auf 100.000 MW verdoppeln, bei der Windenergie werden 71.000 MW angestrebt. Neu ist zudem das Ziel, dass bis zur Jahrhundertmitte sämtlicher in Deutschland erzeugter und verbrauchter Strom treibhausgasneutral sein muss, die Vorgabe bezieht Exporte mit ein. Die Kostenbelastung für Energiekunden und Unternehmen soll dennoch stabil bleiben, so das Versprechen. Dabei hilft ein milliardenschwerer Zuschuss aus dem Bundeshaushalt, der einen Anstieg der EEG-Umlage verhindert.

Süwag Energie AG

Neue Elektroroller in Bad Homburg

(Frankfurt am Main, 29.10.20) 25 Elektroroller namens „Taun-e“ stehen ab sofort in Bad Homburg zur Anmietung bereit. Damit sorgen die Stadtwerke Bad Homburg gemeinsam mit dem regionalen Energiedienstleister Süwag für eine neue Mobilitätsalternative und verbinden zwei wichtige Zukunftstrends für jede Stadt: Elektromobilität und Sharing.

SFC Energy

SFC Energy gewinnt Prof. Dr. Werner Tillmetz als wissenschaftlichen Berater für Wasserstoff-Technologien

Brunnthal/München, Deutschland, 12. Oktober 2020 – Die SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Brennstoffzellenlösungen, weitet ihre Kompetenzen signifikant aus. Mit Prof. Dr. Werner Tillmetz gewinnt SFC Energy einen höchst renommierten und fachlich anerkannten Experten im Bereich nachhaltiger Energiekonzepte. Für den Brennstoffzellen-Pionier SFC Energy wird Prof. Dr. Tillmetz in erster Linie seine Expertise im Bereich Wasserstoff-Brennstoffzellen und Elektrolyse als wissenschaftlicher Berater einbringen.

Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg e.V.

Plattform EE BW: Stockende Wärmewende bleibt Trauerspiel - Mehr Engagement der Unternehmen notwendig

„Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg verschläft die Wärmewende“, so der harte Vorwurf des Vorsitzenden der Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg (Plattform EE BW), Jörg Dürr-Pucher, anlässlich der am 5. Oktober beginnenden Woche der Wärme. „Insbesondere das Wirtschaftsministerium verkennt die ökonomischen Chancen, die im Aufbau von Wärmenetzen, Wärmespeichern, großen Solarthermieanlagen und Biomasse-Heizkraftwerken liegen. Wenn die Landesregierung die Wärmewende in der bisherigen Geschwindigkeit weiter betreibt, brauchen wir noch bis zum Jahr 2100, um die für den Klimaschutz notwendigen Ziele zu erreichen. Ministerpräsident Kretschmann und sein Vize Strobel könnten in den letzten drei Monaten vor Beginn des Wahlkampfes noch ein politisches Zeichen für die Wärmewende setzen, das Hoffnung für die nächste Legislaturperiode macht.“

GoGaS Goch GmbH & Co. KG

GoGaS stellt neueste Baureihe der VARIOMAX® Terrassenstrahler

Die mit dem PLUS X AWARD ausgezeichnete VARIOMAX® Baureihe bietet die höchste Energieeffizienz seiner Klasse mit wahlweise 6 KW bzw. 12KW Anschluss. Das edle Design, sowie der Aufbau im Aluminiumgehäuse, passt sich funktional und optisch in praktisch jedes vorhandene Umfeld ein und gewährleistet einen sicheren und zuverlässigen Betrieb bei Wind und Wetter Komfort, Wohlbehagen, Sicherheit, sowie die einzigartige Energieeffizienz, sorgen neben dem freundlichen Ambiente für Ihre Mitarbeiter und Gäste, für einen sparsamen Betrieb und gleichzeitig umweltfreundlichen sowie nachhaltigen Betrieb zu jeder Jahreszeit, bei praktisch allen Witterungen und Wetterbedingungen.

Polarstern

Steigende Vielfalt an Stromtarifen für Elektroautos - Energieversorger wie Polarstern haben Angebote für verschiedene Fahr- und Ladeverhalten

München, den 02.09.2020 – Immer mehr Energieversorger reagieren mit Ladeangeboten für zuhause auf die große Nachfrage und die steigenden Zulassungszahlen von Elektroautos. Zwar hat erst rund jeder Fünfte der untersuchten Energieversorger* entsprechende Stromprodukte im Portfolio, doch die Tarifvielfalt ist bereits sehr groß. Es gibt Angebote, die auf speziellen Stromzählern basieren, auf Doppeltarifzähler (HT/NT, Zweitarifzähler) oder auf unterbrechbaren Stromzählern. Auch Angebote, bei denen Nutzer verschiedene Boni erhalten, sind verbreitet. „Energieversorger müssen immer stärker Stromtarife bieten, die den unterschiedlichen Verbräuchen der Haushalte gerecht werden. Das spiegelt sich auch in der Elektromobilität wieder“, sagt Florian Henle, Geschäftsführer des Ökoenergieversorgers Polarstern. „Abhängig vom Fahr- und Ladeverhalten können Fahrzeughalter ihre Energiekosten mit dazu passenden Tarifen am besten senken.“

Ørsted

Ørsted unter den Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Ørsted zählt zu den Finalisten für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Unternehmen. Die Sieger werden Anfang Dezember bekanntgegeben.

SFC Energy AG

SFC Energy und VINCORION schließen weitreichende Kooperation zur Entwicklung und Vermarktung des nachhaltigen, portablen Energiemanagement Systems „P2M2“

Brunnthal/München, Deutschland, 10. September 2020 – Die SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender internationaler Anbieter von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, schließt eine wegweisende Kooperation mit VINCORION, dem Mechatronikhersteller des Technologiekonzerns JENOPTIK. Ziel der beiden Partner ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung des nachhaltigen, portablen Energiemanagement Systems „P2M2“. Hierfür stellt SFC Energy das Kernsystem der EFOY Pro 12000 Duo Brennstoffzelle als Herzstück des Aggregats sowie sein tiefes Know-how hinsichtlich portabler Energieversorgungslösungen zur Verfügung.

Tesvolt GmbH

Erstes Hydro-Solar-Microgrid in Patagonien - Tesvolt liefert Stromspeicher für Patagonia Nationalpark

Wittenberg/Deutschland, Chacabuco/Chile, 9.9.2020 – Im Patagonia Nationalpark in Chile wurden ein Flusswasserkraftwerk, eine Photovoltaikanlage und ein Batteriespeichersystem kombiniert, um die Parkeinrichtungen mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu versorgen. Der Park ist Teil eines der wichtigsten Naturschutzprojekte der Welt. Er wurde von North Face Gründer Douglas Tompkins und seiner Frau Kristine, früher Geschäftsführerin der Outdoor-Marke Patagonia, ins Leben gerufen. Ziel ihrer Stiftung „Tompkins Conservation“ ist es, die Region nach Jahrzehnten starker Überweidung und Wüstenbildung in ihren natürlichen Zustand zurückzuversetzen.

BMZ GmbH

Logistikzentrum Zeche Gustav setzt Benchmark als innovativstes und sicherstes Li-Ionen-/Gefahrgutlager

Karlstein am Main, 10.09.2020 – Seit mehr als 25 Jahren stellt die BMZ Gruppe als Innovationstreiber und modernste Unternehmensgruppe Batterielösungen für die Industrie und auch für Endverbraucher her. Mit dem Bau des Logistikzentrums wurde ein Meilenstein in Bezug auf logistische Abläufe, Umweltschutz und Sicherheit bei Gefahrgut gelegt. Das 7.000 m² große Hochregallager nimmt nach kurzer Bauphase seinen Dienst auf.

TOP